Image 1 title

type your text for first image here

Image 1 title

Image 2 title

type your text for second image here

Image 2 title

Image 3 title

type your text for third image here

Image 3 title

Image 4 title

type your text for 4th image here

Image 4 title

Letzte News

04/11/2013, 11:32
neuer-weltrekord-im-aeltesten-schachklub-der-weltAm Sonntag, den 03.11.2013 war ich auf Einladung der Schachgesellschaft Zürich, dem mit Abstand ältesten Schachklub der Welt, als Blindsimultanspieler zu...
47480
01/11/2013, 11:09
Live-Übertragung direkt aus dem Zunfthaus zur Saffran in Zürich. Beginn: 3.11.2013, 14 Uhr
40020
01/11/2013, 11:07
Zunächst einmal wünsche ich Euch allen einen guten Morgen. Jaja, ich weiß schon, es ist bereits halb 11 und somit streng genommen höchstens noch ein...
35660

Kurz vor dem Start

Bevor ich in ca. 1 Stunde gen Sontheim aufbreche, um zusammen mit dem Sontheimer Team und Axel Fritz (DGT-Bretter und Übertragungsexperte) den Turniersaal bezugsfertig zu machen, sende ich meinen besonderen Dank an die Firma Bayer, die mir mit ihren Produkten den Kopf einigermaßen freihält - meine kleine Tochter hat gestern aus dem Kindergarten eine zwar nicht schlimme, aber dennoch lästige Erkältung mitgebracht. Ich bin aber zuversichtlich, dass sie bis morgen Geschichte ist.

Ein Wort zur Live-Übertragung: Jain. Ursprünglich war sie nicht geplant, aber nachdem nunmehr von verschiedenen Seiten Interesse v.a. an einem Videostream angemeldet wurde, werden wir es zumindest versuchen. Ich kann aber erst heute Nachmittag mehr sagen, wenn ich mir die technischen Voraussetzungen im Rittersaal genauer angeschaut habe. Möglicherweise reicht die Verbindungsgeschwindigkeit vor Ort nicht für einen Videostream aus, vielleicht ist das Internet dort sogar überhaupt nicht lauffähig. So genau konnte mir das bislang keiner sagen. Sollte es jedoch technisch machbar sein, werden wir es aber auf alle Fälle ebenso einrichten wie eine Live-Übertragung der Partien auf dieser Seite und die Firma Chessbase hat ebenfalls angekündigt, live auf schach.de u übertragen. Ich bitte jedoch vorab schon einmal um Nachsicht hinsichtlich der Qualität der Spiele - ich erwarte kein allzu hohes Niveau, insbesondere von meiner Seite. Dazu ist das Format einfach zu schwierig zu spielen.

 

Schließlich noch etwas vorab: Wie ich aus Erfahrung weiß, werden nach der Veranstaltung von verschiedenen Seiten sicherlich wieder Stimmen laut, die die Legitimität eines Weltrekords infrage stellen und das dann leider häufig mit persönlichen Angriffen auf mich verknüpfen, weil sie der Meinung sind, ich hätte die Veranstaltung nur aus persönlicher Eitelkeit ins Leben gerufen oder da wäre doch ganz bestimmt "irgendwie" Betrug im Spiel. Ich werde mich an etwaigen Diskussionen diesmal nicht mehr beteiligen; von meiner Seite sei nur gesagt, dass das Event einzig und allein als Werbung für das Schachspiel gedacht ist. Die ABC kam im April/Mai mit der Bitte auf uns zu, ob wir nicht eine Rekordveranstaltung für ihre Dokumentation auf die Beine stellen könnten und gemeinsam mit dem Fernsehsender haben wir dann die Idee für dieses Format entwickelt. Es ist ideal, denn im Gegensatz zu einer "normalen" Blindsimultanveranstaltung dauert es nicht quälend lange und ist somit wesentlich zeitgeistaffiner bzw. publikums- und medienfreundlicher. ConSol* war von der Idee jedenfalls sofort begeistert und erklärte sich bereit, für die Kosten des Events aufzukommen. Natürlich hätten wir es auch "Irgendein Blindschachevent mit irgendwie komischer Zeitbeschränkung, das aber streng genommen kein Weltrekord ist, weil...und überhaupt ist ja...und laut Definition..." nennen können, aber hey, das ist nicht nur Schach, sondern auch WERBUNG, Jungs. Oder würdet Ihr ein Waschmittel kaufen, das für sich mit "wäscht halt irgendwie sauber, vielleicht aber auch nicht" wirbt?

 

Der Absatz ist bissle länger geworden als ich eigentlich wollte, aber das musste einfach mal gesagt werden. Nun aber genug davon - in ein paar Minuten fahre ich los und werde von da ab wahrscheinlich nur noch ein kurzes Update bzgl. der Live-Übertragung bzw. des Livestreams veröffentlichen können. Daher zum Abschluss von meiner Seite nur noch die herzliche Einladung an alle Interessierten, morgen als Zuschauer dabei zu sein und somit die wohl einmalige Chance wahrzunehmen, einmal live bei der Aufnahme einer Dokumentation dabei zu sein. Einlass ist ab ca. 9 Uhr, Beginn wird um ca. 11 Uhr sein. Die Adresse ist:

Schloss Brenz
Rittersaal
Schlossstr. 1
89567 Sontheim/Brenz

Link zu googlemaps